Jugendaustausch mit Otsuchi

 

 

Gründung einer Deutsch Japanischen Jugend-Bigband

Ich liebe Tohok‘-Nippon! 東北大好き!(東北地方への応援歌)

– mit Workshops und Konzerten in Iwate und Otsuchi, sowie in Barntrup, Lemgo und Bielefeld –

Veranstalter ist das Deutsch-Japanische Synergie Forum Sanriku Fukkou e.V. in Zusammenarbeit mit dem Tsuchi-Oto Projekt und den Städten Barntrup und Otsuchi.

Die Veranstaltung wird von folgenden Gesellschaften und Firmen unterstützt:

Veranstalter

Otsuchi ist die am schwersten durch den Tsunami zerstörte Stadt in Iwate.

Sehen Sie hier eine Dokumentation zu Otsuchi: http://www.albelli.de/onlinefotobuch-ansehen/26a80943-07b9-4c3f-bba3-c116d8c76174

Die Bürger in Otsuchi haben einen Traum, dass sie sich zu einer bekannten Musikstadt in Japan entwickeln. Hierzu wollen sie ein Kulturzentrum errichten, das von dem bekannten Architekten Shigeru Ban geplant wird.  Mit der geplanten Big Band wollen wir in Konzerten auf dieses Projekt aufmerksam machen und Spenden sammeln. Außerdem wollen wir den Jugendlichen aus Tohoku eine neue Zukunftsperspektive durch den Besuch in Deutschland und den Aufbau von persönlichen Freundschaften geben, die helfen die Traumata zu bearbeiten.

Hintergrund: Im Rahmen der 2. Deutsch Japanischen Summer School Sanriku Fukkou im September 2014, besuchte die Big Band des Engelbert-Kämpfer Gymnasiums Lemgo 5 Tage die Stadt Otsuchi, um dort mit Oberschülern der Brass Band gemeinsam zu proben und ein Konzert aufzuführen.

Im März 2016 und 2017 besuchten Oberschülerinnen aus Otsuchi OWL, im Herbst 2016 fuhr die Big Band der Musikschule Barntrup zu gemeinsamen Begegnungen und Konzerten an die Sanriku Küste.

Unter folgenden links sind Fotoberichte über den Jugendaustausch zu sehen:

Bericht über die Japanreise der Musikschule Barntrup nach Japan im Oktober 2016:

https://www.albelli.de/onlinefotobuch-teilen/2870a0ca-c933-440f-b83f-912dc2a40cbc

2014-2016: http://www.albelli.de/onlinefotobuch-ansehen/49653b72-2eb4-452f-b0cc-0ba860fc3865

Bericht VDJG Stiftung

2016 wurden  4 Oberschülerinnen und der Betreuer Herr Takaaki Dai  erwartet.

Sie spielen: Klarinette, Saxophon, Posaune und Trompete.

Das Programm im März 2016 sah vor:

  • Schulbesuche in Bielefeld und Lemgo
  • Gemeinsames Konzert mit der Big Band in Barntrup (u.a. den Teilnehmern, die im September 2014 Otsuchi besucht haben)
  • Besichtigungen (Schloss Detmold, Biomasseheizkessel, Detmolder Musikhochschule, Bethel, Posaunenwerkstatt, Energiegenossenschaft, Biobauern
  • Ausstellungen zum 5. Jahrestag der Katastrophe (Mitwirkung) in Bielefeld, Lemgo

Die Schüler(Innen) wurden in Gastfamilien in Bielefeld und Lemgo  untergebracht. In der Familie erhalten sie Frühstück und Abendessen, sowie ein Lunchpaket für den Tag.

Der Besuch soll die Freundschaft stärken durch gemeinsames Musizieren aber auch durch die gemeinsame Erfahrung des Alltags in einer Familie. Außerdem ist es ein Bildungsurlaub, der Mehrwert an internationaler Erfahrung und das Kennen Lernen des anderen Umgangs mit Behinderungen und Erneuerbarer Energie wird allen Teilnehmern einen großen Entwicklungsschub geben – auch für den Wiederaufbau in Otsuchi.

 

 

 

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Spendenaufruf Otsuchi März 2016

Advertisements